Nichtrauchen in 20 Tagen

Experten unterstützen beim Rauchstopp

Legen Sie den Grundstein für mehr Lebensqualität und machen Sie den 1. wichtigen Schritt in eine rauchfreie Zukunft!

Was

Die Gesundheitseinrichtung Josefhof hat sich auf die stationäre Raucherentwöhnung spezialisiert. Das Programm Nichtrauchen in 20 Tagen unterstützt Versicherte bei dem Vorhaben endlich mit dem Rauchen aufzuhören.

Neben Gruppenübungen und Einzelgesprächen mit Psychologen der Gesundheitseinrichtung entwickeln die Teilnehmer Strategien und Alternativn für eine langfristige Rauchfreiheit. Sie finden außerdem körperlichen und seelischen Ausgleich in Bewegungs- und Entspannungseinheiten und erhalten von unseren Diätologen wertvolle Tipps für eine gesunde Ernährung, die auch im Alltag umgesetzt werden können. 

Bei Nichtrauchen in 20 Tagen verbringen Sie 3 Wochen am Josefhof. In dieser Zeit beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit ihrer körperlichen und psychischen Abhängigkeit. In der Gruppe werden Strategien für die langfristige Rauchfreiheit aber auch für den Fall der Rückfälligkeit erarbeitet und erprobt. Zu Beginn der 2. Woche findet der gemeinsame Rauchstopp statt. Ab diesem Zeitpunkt gehen Psychogen in Einzelgesprächen auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ein. Andere relevante Themen, wie Ernährung, Nikotinersatz und Folgeerkrankungen, sind ebenfalls Bestandteil des Aufenthalts. 

Auch in den anderen Gesundheitseinrichtungen der VAEB unterstützen wir Sie bei dem Vorhaben, mit dem Rauchen aufzuhören. Während Ihres Aufenthalts in Breitenstein, Bad Hofgastein und Bad Schallerbach, werden die Inhalte in Ihr individuelles Kurprogramm eingebaut. Setzen Sie sich einfach mit Ihrem Arzt vor Ort in Verbindung und äußern Sie Ihren Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören.

Wer

Das Programm Nichtrauchen in 20 Tagen ist für alle Raucher mit einer starken Nikotinabhängigkeit (Ergebnis des Fagerström-Tests liegt über 5), die bereits mehrere erfolglose Aufhörversuche hinter sich haben und unter Gesundheitsstörungen aufgrund ihres Tabakkonsums leiden.

Wie

Die Anmeldung zu dieser stationären Raucherentwöhung erfolgt über einen Kurantrag, der von einem Arzt in einem unserer Gesundheits- und Betreuungszentren austestellt wird. Bitte wenden Sie sich an das Gesundheits- und Betreuungszentrum in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin.

Standort für nichtrauchen in 20 tagen




Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.OK