Gesundheitsvorsorge Aktiv

Speziell für Bewegungs- und Stützapparat

Im Gegensatz zur tradidionellen Kur, setzt die Gesundheitsvorsorge Aktiv auf mehr aktive Beteiligung der Versicherten während eines 3-wöchigen Aufenthalts. Individuell abgestimmte Trainingseinheiten, Kraft- und Ausdauertraining und Entspannungstraining werden hier vermehrt integriert.

Ganz nach dem Motto:
Selbst etwas für die Gesundheit tun und nicht nur tun lassen!

Was

Das neue Programm Gesundheitsvorsorge Aktiv ist eine Weiterentwicklung des klassischen Kurmodells und kommt bei Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates zum Einsatz. Sie ist in Modulen aufgebaut, die auf den persönlichen Bedarf der Patienten abgestimmt werden. Diese Module sind beliebig kombinierbar. Der Vortei: Es kann gezielt auf Probleme der Patienten eingegangen.  

Während des 3-wöchigen Aufenthalts in den Gesundheitseinrichtungen der VAEB in Bad Hofgastein und Bad Schallerbach werden Patienten zu mehr Eigenverantwortlichkeit für ihre Gesundheit angeregt und zu regelmäßiger aktiver Bewegung motiviert. 
Ergänzend zu diesem aktiven Programmteil bieten wir verschiedene Workshops und Schulungen zu Themen wie Beruflicher Alltag und gesundes Leben oder Mentale Gesundheit.

Wer

Die Gesundheitsvorsorge Aktiv steht allen Versicherten der VAEB zur Verfügung.

Wie

Senden Sie uns Ihren Antrag auf Kur-, Rehabilitation oder Erholung. Ihr Hausarzt unterstützt Sie dabei.
Dieser Antrag wird von unserem Chefarzt geprüft und Sie erhalten eine Einladung zu einem passenden Termin in der passenden Gesundheitseinrichtung.

Zur Gestaltung der individuellen Programminhalte schon vor Beginn des Aufenthalts, erhalten Versicherte, die einen Antrag auf Kur stellen Einladungsunterlagen, die einen Fragebogen zum jeweiligen Gesundheitszustand beinhalten. Dieser Fragebogen wird ausgewertet und das Therapieprogramm entsprechen für Sie angepasst.



standorte zur gesundheitsvorsorge aktiv




Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.OK